DAB-Turnerinnen des TV 1896 Bieber e.V. besuchten die Landeshauptstadt

  

 

 

Auch in diesem Jahr waren die DAB-Turnerinnen des TV 1896 Bieber e.V. in den Sommerferien unterwegs. Die Fahrt führte die Turnerinnen bei schönstem Wetter nach Wiesbaden. Nach der Ankunft wurde im Kurpark der Landeshauptstadt zuerst ein kleiner Imbiss mit Sekt und Leberkäsebrötchen eingenommen.

Danach flanierten die Turnerinnen durch die historische Altstadt mit ihren schönen Bauten, die Wilhelmstraße, besichtigten die Spielbank, den Hess .Landtag und andere Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt.

Am Nachmittag ging es dann zur Nerobergbahn, einer 130 Jahre alten mit wasserballast betriebenen Bahn  , wo eine 438 m lange Fahrt zum Neroberg führte. Hier hatte man einen herrlichen Blick auf die Stadt Wiesbaden und die Rheinebene. Nach einem geschmackvollen Abendessen und einem Tag voller schöner Eindrücke, ging es dann wieder zurück nach Bieber.

Besuch des Freilichtmuseums Hessenpark

 

Wie bereits in den Vorjahren, haben die DAB Turnerinnen des TV 1896 Bieber zu Beginn der Sommerferien ihren traditionellen Tagesausflug unternommen.In diesem Jahr führte die Tour zuerst zum Römerkastell Saalburg. Im Park wurde bei durchwachsenem Wetter ein kleiner Imbiss  eingenommen, für den die Organisatorin Sigrid Munck gesorgt hatte.Eine Besichtigung des Römerkastells erfolgte anschließend.  Weiter ging des danach zum Freilichtmuseum  „Hessenpark“ nach Neu-Anspach.Den sehenswerten Hessenpark mit seinem tollen Marktplatz und ca 100 historischen Fachwerkhäusern sowie dem alten Handwerk konnten dann die Turnerinnen, nach einem gemeinsamen  Mittagessen, erkunden.Nach einem  erlebnisreichen Tag ging es dann wieder zurück, wo der Abschluss der Tagesfahrt in der Bürgerstube  in Biebergemünd-Kassel  stattfand.

 

 

 

Dienstag-Abends-Bewegungsgruppe

 

25.07.2015

 

Die DAB`s Turnerinnen des TV 1896 Bieber haben zum Ferienbeginn  einen Ausflug nach Bad Kissingen unternommen.Los ging es mit dem Busunternehmen Fischer ab Bieber über die Bayrische Schanz , Ruppertshütten, Gemünden durch das schöne Saaletal.In Bad Kissingen angekommen flanierten die Turnerinnen durch den schönen Rosengarten Richtung Pavillon, wo ein kleiner Sektumtrunk stattgefunden hat. Danach folgte eine rund  halbstündige Bootsfahrt mit dem Saaleschiff. Da an diesem Tag das alljährliche Rakoczy-Fest stattfand gab es natürlich viel zu sehen und zu hören. Unsere Organisatorin, Sigrid Muck,  gab uns noch viele kulturelle Tipps zu den   Sehenswürdigkeiten und  dem Fest in Bad Kissingen. Der Abschluss  eines schönen Tages endet im Ristorante Da Vito im Rosengarten in Bad Kissingen. Die Heimreise erfolgte über  Lohr wieder zurück nach Bieber.